Weitere Berufsfelder, Schwerpunkte und Lehrgänge

  • • Medizin, Pflege und Gesundheit
  • • Gewerblich-technische Umschulungen – UbH
  • • Integrationslehrgang Integer
  • • Digitalisierte Arbeitswelt













Angebote der Berufsbildungs-Akademie

Medizin, Pflege und Gesundheit
CARE – Pflegelehrgang

Starttermine: auf Anfrage
Dauer: ca. 10 Monate (in Voll- und Teilzeit möglich)
Abschluss: Zertifikat
Unterrichtsform: Voll- und Teilzeit
Kosten und Förderung: können durch Bildungsgutscheine verschiedener Kostenträger bis zu 100% übernommen werden
Zielgruppe: Arbeitssuchende und Berufsrückkehrer mit Interesse und Freude an der Arbeit mit Pflegebedürftigen

Information zu den Standorten: siehe unter Kursbeginn & Daten

zum Flyer


Der Lehrgang besteht aus drei Modulen, die in Voll- oder Teilzeit belegt werden können. Sie profitieren von unseren erfahrenen Dozierenden, die Ihnen durch praxisnahes Lernen alle Kenntnisse der jeweiligen Module (Häusliche Dienste in der Pflege, PflegehelferIn, Betreuungskraft nach § 43 b/§ 53 c oder § 45 a) vermitteln. Durch die begleitenden Praktika können Sie Ihr neu erworbenes Wissen direkt anwenden und erproben. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit im Anschluss an das dritte Modul einen Führerschein zu erwerben, der Sie auch für die Tätigkeit bei einem ambulanten Pflegedienst qualifiziert. Die Module können ggf. einzeln gebucht und auch privat gezahlt werden.

Angebote der Berufsbildungs-Akademie


Gewerblich-technische Umschulungen – UbH

Die 24- bis 28-monatigen Umschulungen beinhalten die unterschiedlichen Berufsbilder und enden mit der Prüfung vor der zuständigen Kammer. Sie erwerben den anerkannten Abschluss des Berufsganges, der sich nicht vom Abschluss eines regulären Auszubildenden unterscheidet. Sie besuchen einen wohnortnahen Umschulungsbetrieb und besuchen die öffentliche Berufsschule. Die BBA unterstützt sie durch regelmäßigen Nachhilfeunterricht und Prüfungsvorbereitung.

Angebote der Berufsbildungs-Akademie


Integrationslehrgang Integer

Starttermine: auf Anfrage
Dauer: 9 Monate (davon 4 Monate Schulung, 5 Monate Praktikum)
Abschluss: Zertifikat
Unterrichtsform: Vollzeit
Kosten und Förderung: werden durch die Deutsche Rentenversicherung übernommen

Information zu den Standorten: siehe unter Kursbeginn & Daten

zum Flyer


Ausschließlich für die Versicherten der Deutschen Rentenversicherung bieten wir in Krefeld einen Integrationslehrgang an. Aus gesundheitlichen Gründen können die Teilnehmenden ihren Beruf oder ihre Tätigkeit nicht mehr ausüben. In der 4-monatigen Schulung frischen wir Schulwissen auf und vermitteln auch zusätzliche Kenntnisse. Bei der Suche nach dem Praktikum sind Ihre individuellen Fähigkeiten und Kenntnisse die Grundlage für eine passgenaue Vermittlung in einen geeigneten Betrieb. In vielen Fällen konnte durch eine zielgerichtete Suche die Übernahme in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung am Ende des Praktikums ermöglicht werden.

Nebenberufliche Qualifizierung: Digitalisierte Arbeitswelt

Starttermine: nach Vereinbarung
Dauer: 122 Unterrichtseinheiten (max. 9 Monate)
Abschluss: Teilnahmezertifikat
Unterrichtsform: berufsbegleitend
Kosten und Förderung: verschiedene Arten der Förderung möglich, u.a. AVGS; für Arbeitgeber
Qualifizierungschancengesetz

Information zu den Standorten: siehe unter Kursbeginn & Daten


zum Flyer

Inhalt des Lehrgangs
Die Anpassungsqualifizierung „Digitalisierte Arbeitswelt“ besteht aus zehn Teilmodulen, die in 30 Schwerpunktthemen unterteilt sind. Sie profitieren von kompetenten und erfahrenen Dozierenden der BBA und digiwelt, die Ihnen durch praxisnahes Lernen im Web Based Training (WBT) alle Kenntnisse der jeweiligen Module vermitteln.

Die Teilmodule:
• Prozessanalyse
• Prozessketten
• IT-Sicherheit & Informationssicherheit
• Smart Maintenance (Remote Service)
• Fertigungsbezogene angewandte Informatik
• angewandte Informatik
• Additive Fertigung
• Vernetzte Produktion,
• Cyber-physische Systeme
• Arbeit 4.0,
• Vertrieb & Marketing
• KI-gestützte vernetzte intelligente Fabrik

sind so miteinander verknüpft, dass ihre „Anwendungszusammenhänge“ (Prozessanalyse) deutlich und „erlebbar“ werden. Wir bereiten Sie auf die Veränderungen der Arbeitswelt, mit all ihren innovativen Ansätzen und Möglichkeiten vor und qualifizieren Sie im Sinne der Empfehlung des BIBB-Hauptausschusses (Bundesinstitut für Berufsbildung) zur neuen Berufsbildposition Digitale Arbeitswelt sowie zur bereits eingegliederten fünften Berufsbildposition der M+E Berufe.

Diese Anpassungsqualifizierung wurde in Kooperation mit dem „IQ Netzwerk – Integration durch Qualifizierung“ entwickelt.

Die Module können ggf. einzeln gebucht und auch privat gezahlt werden. Für Arbeitgeber können die Bestandteile des Lehrgangs speziell auf Ihren Betrieb und Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Schauen Sie sich unseren Flyer an oder rufen Sie uns an und vereinbaren ein persönliches Beratungsgespräch! Wir freuen uns auf Sie!

zum Flyer